Die letzten Tage waren hier in München eine absolute Hommage an einen tollen Sommer. Ende April bereits Temperaturen über 30 Grad zu haben, kannte ich bisher nicht von meiner Heimatstadt. Es ist schön endlich mal die dicken Jacken, und den Business-Anzug gegen die Chino oder die Bermuda-Short zu tauschen und die Füße vom Wind umwehen zu lassen…

Unter Tags habe ich die letzten Tage einfach mal die Seele baumeln lassen, bin mit dem Radl lediglich in den Englischen Garten gefahren und hab mich da, in der Nähe vom Eisbach einfach auf die Grünfläche gelegt und entspannt, neudeutsch sagt man dafür wahrscheinlich gechillt – mir egal – mir und meiner Seele tat´s sehr gut. So gut, dass natürlich in mir auch plötzlich ein Urlaubs- und Reisefeeling aufkam. Letztes Jahr blieb ich im Sommer in München… – ein schwerwiegender Fehler – zumindest im letzten Jahr. Meine seit Monaten eingeplanten 2,5 Wochen entpuppten sich dann als niederschlagsreichster August seit der Wetteraufzeichnung – Sonne gab es nur in kurzen Episoden zwischen zwei Regen- bzw. Gewitterwolken und Baden konnte man irgendwann überall nicht nur am Badesee da alles überschwemmt war.

Ich habe mir also vorgenommen dieses Jahr dieses Gefühl des Urlaubs der ins Wasser fällt gegen eine Reise zu tauschen. Welche Reise es wird, wohin und wie lange, das kann ich derzeit noch nicht konkretisieren – aber ich schau mich schon um… – konkrete Überlegungen gibts noch nicht, wohl aber der Termin, Anfang August, und so grob kann ich auch schon sagen was ich will: ein bisschen Sport, viel Relaxen, ein bisschen Weggehen, gutes Essen, viel Sonne, kein Regen – am besten innerhalb von 5-6 Stunden von München aus erreichbar – ob mit Flugzeug oder Auto, und der Preis muss noch im Verhältnis stehen. Wie ihr seht hab ich mir wirklich schon Gedanken gemacht – ein Zeichen dass der April der ein Kurz-Sommer war, zumindest bei mir, Urlaubs- und Reisefeeling ausgelöst hat.

Vielleicht hat hier jemand den ultimativen Tip für mich?

Über den Autor

echter und gebürtiger (!) Münchner, 35J., sportlich, sucht... - ja was eigentlich...? Je älter ich werde desto weniger weiß ich eigentlich was ich will aber umso mehr weiß ich was ich nicht will... Um diesen Spruch ein wenig mit Beträgen zu füllen blogge ich hier meine Erlebnisse im Münchner Single-Jungle, den VIP-Parties und die Hinter- und Abgründe warum mich meine Eltern immer wieder fragen: "Warum findest Du keine Frau?" Finden alleine ist es nicht, im Single-Mekka München, der Stadt in Deutschland wo nachweisslich die meisten Singles wohnen, wird man(n) schon fündig - und über dieses Finden und Erleben werde ich hier schreiben. Ich freue mich auf einen regen Austausch und Eure Kommentare!

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen
Schließen
x