Es ist soweit: Ich bin urlaubsreif… – und das nicht erst seit gestern – aber nun ist es so „schlimm“ dass ich überlegt habe was ich denn machen könnte um zum einen ein wenig abzuschalten, einfach mal den Stecker ziehen, zum anderen will ich nicht zig Stunden für Hin- und Rückfahrt im Auto sitzen – denn dann ist der Erholungseffekt gleich wieder komplett verpufft… – ja Wellness wollte ich machen, vielleicht ein an der frischen Luft sein – aber absolut nichts extremes – einfach nur Seele baumeln lassen, sich verwöhnen lassen und auftanken…

Wer sucht findet nicht immer

Eigentlich schon ein ganz schöner Anforderungskatalog für ein ganzes Wochenende… – naja – und so sah ich in den diversen Reiseportalen mich nach dem Passenden um… und fand nix richtig gutes… – ein paar erfüllten meine Kriterien zu 60-70% – aber dies war mir in meiner „Lage“ zu wenig… – ich wollte mehr…

Mutter´s Ratschlag: bleib daheim

Mittags war ich – immer noch unschlüssig – bei meinen Eltern und erzählte ihnen von meiner „Not“. Meine Eltern, beide sehr bodenständig, fingen dann an „Mei Bua – wegen zwei Tagen soo weit fahren – mach doch bei uns Urlaub, hier ist es doch soooo schön…“ – ähm ja Mama, schon, aber wenn ich in meiner gewohnten Umgebung bleib ist das für mich kein Urlaub… – oder wie soll ich Urlaub in meiner eigenen Wohnung machen?

Wer richtig sucht findet doch!

Naja… eigentlich half mir der Tip meiner Mama so nicht wirklich dachte ich… – aber wieder zuhause angekommen fütterte ich die Suchmaschine dennoch mal mit „Wellness“ und „Bayern“ – und siehe da – ich fand sogar ein ganzes Portal, dass sich genau mit diesem Thema beschäftigt: http://www.wellnessurlaub-bayern.de/

Wellness in Bayern

Ja, das ist es – ich mach einen Wellness Kurzurlaub in Bayern – in meiner Heimat, somit keine weite Anreise, ich versteh die Sprache (bis auf den tiefsten Bayr. Wald…) und ich kann dennoch alles dass haben was ich mir unter Wellness und Seele baumeln lasse, vorstelle…
Das Portal von http://www.wellnessurlaub-bayern.de/ ist sehr gut und übersichtlich aufgemacht, und bietet in der Kurzsuche alles damit ich es einfach hatte mir das Passende für mich, meine Wünsche und meinen Geldbeutel rauszusuchen.

Die Würfel sind gefallen

Ich habe mich zu einer Golf-Genuss Wellness SPA-Reise in Bad Füssing entschieden – komplettes Verwöhnprogramm, hauseigene Therme, Fitness- und Saunalandschaft, Halbpension, 2 x Greenfee mit Lunchpaket etc., vier Sterne – klingt doch gut oder? Das ganze ist gerade innerhalb einer Stunde Fahrzeit mit dem Auto erreichbar, und auch preislich im Rahmen dessen, was ich bereit war für ein Wochenende auszugeben… – drückt mir die Daumen dass es nicht schon ausgebucht ist – meine Anfrage läuft 😉

Über den Autor

echter und gebürtiger (!) Münchner, 35J., sportlich, sucht... - ja was eigentlich...? Je älter ich werde desto weniger weiß ich eigentlich was ich will aber umso mehr weiß ich was ich nicht will... Um diesen Spruch ein wenig mit Beträgen zu füllen blogge ich hier meine Erlebnisse im Münchner Single-Jungle, den VIP-Parties und die Hinter- und Abgründe warum mich meine Eltern immer wieder fragen: "Warum findest Du keine Frau?" Finden alleine ist es nicht, im Single-Mekka München, der Stadt in Deutschland wo nachweisslich die meisten Singles wohnen, wird man(n) schon fündig - und über dieses Finden und Erleben werde ich hier schreiben. Ich freue mich auf einen regen Austausch und Eure Kommentare!

Ähnliche Beiträge

5 Responses

  1. Gina

    Netter Tip! Manchmal muss man einfach mal ausbrechen und die Seele baumeln lassen. Ich hoffe es klappt mit deinem Golf-Wellness Wochenende.

    Antworten
  2. Sven

    Das ist echt ein Prima Tipp, ich persönlich bin zwar nicht so der Typ für Wellness-Wochenenden, doch für meine Freundin und Familie wäre das sicher was. Ich bin da eher der Naturtyp der ein paar Tage in den Bergen genießt. Ich wünsche dir viel Spaß und gute Erholung wie auch Entspannung.

    Antworten
  3. Birger

    Auch wenn ich nicht aus Bayern komme, muss ich doch neidlos anerkennen, dass Bayern in Sachen Wellness und Wellnesshotels ganz weit vorn ist. Ob Bayerischer Wald, Bayerisches Allgäu oder Franken mit dem wohl bekanntesten Kurort Deutschlands – Bad Kissingen, in Bayern stimmen einfach das Angebot und der Dienstleistungsgedanke. Gibt es bei Euch nicht auch die Wellnessmarke Wellvital? Ich glaube die wurde in Bayern gegründet.

    Antworten
  4. Günther

    Da hast Du gut gewählt. Wer es noch ein bißchen luxeriöser möchte, kann sich mal die Dolce Vita Wellnesshotel in Südtirol anschauen. Das sind insgesamt 5 Wellnesshotels und wenn Du eines davon buchst, kannst du sämtliche Wellness- & Spa Einrichtungen aller Hotels benützen. Ich habe mir die letze Woche beruflich angesehen und kann nur sagen, da würde ich gerne meinen Urlaub verbingen. Zudem das Klima in Südtirol viel milder ist, als in Bayern.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.