Ich verrat euch ein Geheimnis: Bald ist es wieder soweit! Ich habe ein DATE 😉 Nach einer langen Durststrecke…wochenlang nichts! Keine Verabredung zum Essen, kein Rendezvous an einem lauen Sommerabend (waren ja auch nicht so viele dieses Jahr) – nicht einmal ein ungezwungenes Treffen zum Kaffee! Daher freue ich mich jetzt umso mehr auf ein sicher spannendes Date.

Stress pur: Vorbereitung fürs 1. Date

Klar! Für dieses Date werde ich mir das VOLLE Schönheitsprogramm gönnen: Spitzen schneiden, Augenbraun zupfen, Beine epilieren, Fingernägel fein schleifen und lackieren, High-heels polieren passendes Outfit raussuchen (elegante Mischung aus frech, verspielt und stilvoll 😉 und frisch waschen, …und nicht zu vergessen! Auch für unten-drunter brauche ich etwas neckisches…schöne Dessous sind unverzichtbar! Zugegeben: Meine Auswahl an feiner Wäsche ist schon recht beachtlich und dürfte eine Menge Wert sein(4-5 Monatsmieten locker!) – aber, mit Dessous ist es wie mit Schuhen: In Manolo Blahnik ist Frau SEXY – in Adiletten…naja…Ihr wisst schon was ich meine!

Meine Leidenschaft für schöne Dessous

Dank meiner großen Auswahl, habe ich natürlich für verschiedene Anlässe die passende Wäsche: trägerlose BHs für schulterfreie Tops, Shapewear für besonders enge Kleider, phantasievolle Stücke für GANZ besondere Momente (…diese sind übrigens schon ziemlich verstaubt ;-( ect.
Für mein erstes richtiges Summer-Date dieses Jahr, will ich mir (TROTZ Auswahl!!!) etwas Neues gönnen! Ich habe mich auf auf verschiedenen Shops umgesehen, und nach mehreren Stunden der virtuellen Shopping-Tour kann ich diesen hier >> Hier klicken << absolut empfehlen. WAHNSINN! Eine sensationelle Auswahl an Dessous, Wäsche und Accessoires – Schade, dass ich nur 1 Outfit brauche: La Perla, Aubade, verführerische Sets, heiße Pants & Strings, vielversprechende Body und sonstige must-haves um die Vorzüge des weiblichen Körpers zu betonen oder Geheimnisse geschickt zu verdecken!

Jetzt habe ich die Qual der Wahl! Falls ich mich nicht entscheiden kann, werde ich den sogenannten Ratgeber von Körpernah-Dessous um Hilfe bitten. Klicke mich neugierig durch das Menü und finde bald das perfekte Set! Es sagt: „Ich bin anspruchsvoll und doch verspielt…ladylike und kindisch…verführerisch und doch schwer zu erobern!“ Genau das richtige Dessous fürs 1. Date!

Dank Dessous…besten vorbereitet fürs Date!

Heute Morgen kam das Päckchen. Natürlich musste ich gleich ausprobieren ob es auch den erwünschten Effekt erzielt. Und siehe da: Sitzt wie angegossen! Betont wo sinnvoll – kaschiert wo nötig. Jetzt kann das Date kommen! Bin bestens ausgestattet…und egal wie der Abend verläuft…brauche mich nicht zu fürchten, dass es mir ergeht wie Bridget Jones 😉 (sage nur: „Schlüpfer“)

Über den Autor

weiblich, knapp über 30, Eliteuniversität, selbstständig, Gelegenheitsmodel, bodenständig, so könnte auch ein Roman anfangen, denn die Voraussetzungen waren eigentlich exzellent als ich vor etwa einem Jahr als zuversichtlicher Single nach München gezogen bin. München gilt deutschlandweit als Hauptstadt der Singles. Liebling der (Schein-)Reichen und Schönen. Bekannt für oberflächliche „Bussi-Bussi“ Begegnungen und unverbindliche Flirts. Trotz meiner Vorkenntnisse die Münchner Szenegesellschaft betreffend, dachte ich: So schwer kann es ja nicht sein in Deutschlands Singlehauptstadt einen charmanten Mann kennenzulernen. Mein Fazit nach einem Jahr: da habe ich mich schwer getäuscht. Und wurde getäuscht. Vom schönen Schein und schönen Worten. Man(n) mag mir Naivität vorwerfen. Doch es ist schlichtweg mangelnde Erfahrung in der Welt der Szene-Singles in München. Gestattet mir etwas aus dem Nähkästchen zu plaudern: Über die fruchtlosen Balz-Rituale und das Show-Gehabe in Münchens In-Locations und was mir in der Weltstadt mit Herz noch so alles passiert.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.