Reha-Maßnahmen sind als orthopädischen Nachbehandlung zur Verkürzung der Heilungszeit und Wiederherstellung der Mobilität absolut unabdingbar – allerdings stellt eine solche Reha gerade für Singles mit Kind ein erhebliches Problem dar.

Wohin mit dem Kind während der Reha?

Viele Alleinerziehende haben einfach das Problem dass ihr Kind dann während der Reha-Maßnahme entweder gar nicht, oder nur oberflächlich betreut werden kann. Die Betreuung der Kinder an vertrauensvolle Personen innerhalb der Familie abzugeben scheitert oftmals sodass viele Alleinerziehende sogar auf einen notwendigen Eingriff der ihnen selbst zum Wohle kommen würde verzichten, damit die Kinder weiterhin betreut werden können.

Was viele Singles mit Kind sicherlich nicht wussten – es gibt Einrichtungen die gerade hierfür mittlerweile Lösungen anbieten – so z.B. das Rehabilitationszentrum in Bad Kissingen. (http://www.rehazentrum-bb.de/reha-mit-kindern.html). Es bietet spezielle Rehamaßnahmen für Alleinerziehende mit Kindern in den Fachgebieten Psychosomatik und Orthopädie an. Das mit den Kostenträgern abgestimmte Konzept ermöglicht – aufgrund einer intensiven und fachlich qualifizierten Betreuung der Kinder – es den Eltern, sich ganz auf die Kur- oder Rehamaßnahme zu konzentrieren, an den Therapien erfolgreich teilzunehmen und dabei die Kinder gut aufgehoben zu wissen.

Bei dieser Reha mit Kindern werden die Kinder dabei entweder im Apartment oder in zwei getrennten Apartments mit Zwischentür untergebracht und erhalten während des gesamten Aufenthalts eine komplette Betreuung. Schulpflichtige Kinder werden an den örtlichen Schulen in den normalen Schulalltag integriert. Die Betreuung der nicht schulpflichtigen Kinder erfolgt im Kinder-Regenbogenland der Partnerklinik HESCURO – Klinik REGINA – in Bad Kissingen in altersgemischten Gruppen. Die Kinder können so eine erlebnisreiche Zeit verbringen, während sich die Eltern ruhigen Gewissens Ihre Therapien genießen können.

Durch diese Betreuungsform konnten sehr gute und lang anhaltende Reha-Erfolge erzielt werden, da Eltern sich vollkommen auf die Rahabilitation konzentrieren können und die Kinder in einer guten Betreuung wissen. Auch außerhalb der Rehabilitation wird Alleinerziehenden mit Kind einiges geboten: Es stehen vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten wie zum Beispiel Tischtennisplatte, Kegelbahn und Billard sowie einer Spielecke zu Verfügung um den Aufenthalt so unbeschwert wie möglich zu machen.

Ich kannte diese Art der „Reha mit Kind“ bisher noch nicht aber nachdem in meinem Bekanntenkreis dieses Thema aufkam bzw. die Frage „Wohin mit dem Kind während der Reha“ habe ich zunächst spärliche Informationen im Internet ersurfen können und nutze nun diesen Blog um vielleicht dem einen oder anderen Alleinerziehenden diese Information schneller zugänglich zu machen.

Über den Autor

echter und gebürtiger (!) Münchner, 35J., sportlich, sucht... - ja was eigentlich...? Je älter ich werde desto weniger weiß ich eigentlich was ich will aber umso mehr weiß ich was ich nicht will... Um diesen Spruch ein wenig mit Beträgen zu füllen blogge ich hier meine Erlebnisse im Münchner Single-Jungle, den VIP-Parties und die Hinter- und Abgründe warum mich meine Eltern immer wieder fragen: "Warum findest Du keine Frau?" Finden alleine ist es nicht, im Single-Mekka München, der Stadt in Deutschland wo nachweisslich die meisten Singles wohnen, wird man(n) schon fündig - und über dieses Finden und Erleben werde ich hier schreiben. Ich freue mich auf einen regen Austausch und Eure Kommentare!

Ähnliche Beiträge

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.