Dass das Singledasein klare Vorteile hat, bestreitet niemand. Doch es gibt Wenige, die das Alleinsein dauerhaft einer Beziehung vorziehen. Auch eine Phase des Alleinseins hat negative Seiten. Selbst wenn Singles regelmäßige Affären haben und körperliche Nähe genießen, fehlt es an emotionaler Wärme. Und die ist auf lange Sicht ein menschliches Bedürfnis, das gestillt werden muss. Trotz des Verlangens nach Liebe scheuen sich viele Männer vor einer festen Bindung. Egal ob Du dich hiermit angesprochen fühlst, oder als Frau unter dieser Tatsache leidest: mit Verständnis und einer Analyse der Kommunikation wird der Weg in eine Beziehung erleichtert.

Eine typische Situation beim Kennenlernen

Es liegt in der Natur, dass sich Männer als Single wohler fühlen als Frauen. Sie genießen die Freiheit, Unabhängigkeit und Tatsache ohne Gewissensbisse uneingeschränkt flirten zu dürfen. Zudem ist der Wechsel der sexuellen Partnerinnen willkommen, um Abenteuer zu erleben und Fantasien auszuleben. Irgendwann lässt dieses Verlangen nach und der Wunsch nach einer Beziehung wächst. Doch sobald sich eine feste Bindung anbahnt, machen viele Rückzieher. Oft sind schlechte Erfahrungen oder Verlustängste Grund für das Verhalten. Wird beim Daten klar, dass aus dem Flirt mehr werden könnte, ist der Rückzug seitens des Mannes eine typische Reaktion.

Besonders ist das der Fall, wenn sich Frauen in der Kennenlernphase zu sicher sind. Das spiegelt sich im Verhalten wieder und signalisiert dem Mann, dass für sie eine feste Beziehung als gegeben feststeht. Männer fühlen sich unter Druck gesetzt, bekommen Panik und ergreifen die Flucht. Der Kontakt wird abgebrochen. So oder ähnlich läuft es für viele Singles, die kurz vor einer neuen Beziehung stehen. Das Problem ist hierbei nicht, dass die Harmonie nicht stimmt. Im Gegenteil, oft ist das Potenzial groß, dass die Partnerschaft für beide bereichernd wäre. Das Problem liegt in solchen Situation in der Kommunikation.

Tipps zur Kommunikation für sie

Falls du eine Single-Frau bist, gerade jemanden kennenlernst und die beschriebene Situation kennst, solltest du deine Kommunikation überdenken. Analysiere, wie du dich in letzter Zeit gegenüber deinem Flirt verhalten hast. Vielleicht hast du ihn unbewusst unter Druck gesetzt ohne es zu wollen. Für viele Männer wird es als Druck wahrgenommen, wenn Frauen während der Kennenlernphase bereits von einer Beziehung ausgehen. Männer möchten sich mehr Zeit lassen und fühlen sich in die Enge gedrängt, wenn Frauen frühzeitig ihr Herz an sie verschenken. Falls das bei dir zutrifft und dein potenzieller Partner mit einem Kontaktabbruch reagiert hat, solltest du nicht aufgeben. Es gilt die richtigen Schritte vorzunehmen. Unter http://www.martin-von-bergen.info/ratgeber findest du hilfreiche Tipps zum Thema Distanz und wie du dich dem Partner sinnvoll näherst.

Tipps zur Kommunikation für ihn

Falls du zu den Männern gehörst, die wie oben beschrieben mit einem Rückzug reagiert haben, solltest du dein Verhalten genauso überdenken. Falls du dich unter Druck gesetzt fühlst, mache nicht den Fehler und ziehe dich wortlos zurück. Mache deinem Flirt freundlich aber offen klar, dass du die Zeit mir ihr genießt, aber das Kennenlernen ausschöpfen möchtest. Auch die Erläuterung von eventuellen schlechten Erfahrungen, auf denen deine Bedenken beruhen, können ihr helfen dein Verhalten besser zu verstehen.

Bildquelle: Jerzy Sawluk  / pixelio.de

Über den Autor

echter und gebürtiger (!) Münchner, 35J., sportlich, sucht... - ja was eigentlich...? Je älter ich werde desto weniger weiß ich eigentlich was ich will aber umso mehr weiß ich was ich nicht will... Um diesen Spruch ein wenig mit Beträgen zu füllen blogge ich hier meine Erlebnisse im Münchner Single-Jungle, den VIP-Parties und die Hinter- und Abgründe warum mich meine Eltern immer wieder fragen: "Warum findest Du keine Frau?" Finden alleine ist es nicht, im Single-Mekka München, der Stadt in Deutschland wo nachweisslich die meisten Singles wohnen, wird man(n) schon fündig - und über dieses Finden und Erleben werde ich hier schreiben. Ich freue mich auf einen regen Austausch und Eure Kommentare!

Ähnliche Beiträge

4 Responses

  1. Apollon

    Ja, Single sein hat so viele Vorteile. Wieso ich keine feste Bindung eingehe?! Ich bin mir über meine Motivation nicht ganz im Klaren. Bindungsängste kann sein. Aber wie fühle ich die?
    Aber der Gedanke und meine Sicht der Dinge sind folgendes.

    Frauen, die vertrauen gefasst haben. Die gemerkt haben das meine Ehrlichkeit, auch in unbequemen Momenten nicht „Bindungsängste“ bekommt und flöten geht.
    Frauen, die es genießen können verwöhnt, umgarnt und einfach nur gut behandelt zu werden.
    Diese Frauen, die von sich aus geben, ohne fordern zu müssen.
    Da diese Frauen meist über ein gesundes Selbstwertgefühl verfügen, pflegen sie auch ihren Körper. Sehen toll aus und strahlen.
    Also diese Art von Frauen sind ein Geschenk des Himmels.
    Und wie kann man von mir verlangen, nicht all diese wundervollen Wesen zu lieben?

    Verständlich

    lg

    Antworten
  2. Julia Auer

    Ich verstehe es voll und ganz, dass ein Mann einen Rückzieher macht wenn ihn die Frau zu sehr unter Druck setzt. Mir geht es zurzeit umgekehrt so, also dass mich ein Mann mehr oder weniger zu einer Beziehung bewegen will obwohl ich noch lange nicht bereit dafür bin. Ich fühle mich als ob mir die Luft zum Atmen abgeschnitten wird, als ob mich jemand ungewollt einsperren will. Darum kann ich auch die Reaktion seitens des Mannes sehr gut verstehen, da Frauen oft schon nach einer sehr kurzen Kennenlernphase Druck ausüben und in Richtung Beziehung steuern wollen.

    Antworten
  3. Aber

    Verlustängste sind wirklich problematisch. Wenn man einmal Personen verloren hat die man über normale Liebe hinaus geliebt hat wird man immer wieder Angst davor haben

    Antworten
  4. Konrad

    Es gibt viele Ratschläge für solche Situationen aber ich halte den der Kommunikation auch für sehr wichtig. Ich bin von Natur aus sehr offen und ehrlich und habe immer schon in der frühen Phase einer Beziehung viel kommuniziert. Das kann auch verhindern, dass sich eine Seite zu lange zu große Hoffnungen macht. Es sind in der Vergangenheit Beziehungen aber auch gute Freundschaften entstanden und es ist wohl am „gesündesten“ wenn man früh über beiderseitige Interessen spricht.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.