Es war einer dieser komischen Tage wo man in der früh schon aufsteht und weiß es passiert heute etwas – nur das „Was?“ ließ auf sich warten. Am Abend saß ich mit einem Spezl gerade gemütlich bei meinem Lieblingsitaliener in der Alfonsstrasse in München als eine Sammel-SMS mein Herz höher schlagen ließ, Inhalt: „Weißt Du jemanden der meinen Roadster haben will?“. Die SMS kam von einem Freundesfreund der einen wunderschönen schwarzen zweisitzigen Männertraum pilotiert.

Ich ergriff sofort die Initiative und Chance und rief ihn an. Nach den üblichen Floskeln kamen wir zum Kern des Anrufs. Seine Freundin ist schwanger, zu dritt ist ein Zweisitzer dann doch eher kontraproduktiv, der Leasingvertrag läuft aber noch 42 Monate und deswegen sucht er nun einen der in den Vertrag einsteigt. Ich fand das ganze umso spannender – zumal dieser Roadster so richtig nach meinem Geschmack ist. Zuhause angekommen lief mein Hirn auf Hochtouren – doch bevor ich mich von der blanken Leasingrate hab verleiten lassen setzte ich mich an den Computer und recherchierte… Testberichte von dem Fahrzeug, Muster-Leasingkalkulationen, Steuern und Unterhaltskosten… Mir ging es so wie damals, als ich mir einbildete nochmal ein Studium machen zu wollen und mir verschiedenste Fernstudiengänge u.a. auf einer Infoseite zum Fernstudium angesehen babe, nur diesmal ging es halt um Unterhaltskosten…

Unterhaltskosten – da war es – das nicht aussprechliche Unwort. Ich war echt gespannt was mich dieser Sommertraum wohl an Versicherung kosten würde. Cabrios sollen ja teurer in der Versicherung sein, da das Dach sich aufschlitzen lässt, da die Autos auch offen abgestellt werden können etc. etc. – deswegen wollte ich „mal kurz“ in Internet nachschauen was dieses Auto denn nun tatsächlich Versicherung kostet. Die meisten Portale bieten dieses „mal schnell“ gar nicht an. Nachdem man alles ausgefüllt hat erhält man eine Nachricht, dass man in Kürze angerufen wird (Mitten in der Nacht?). Ich wollte aber keinen Telefonverkauf, ich hatte ja noch nicht mal ein Auto, sondern ich wollte, um zu einer Entscheidung zu kommen, kurz wissen, was ich so in etwa Versicherung für dieses Fahrzeug zu zahlen habe.

Die Suchmaschinen schickten mich immer weiter in den Versicherungs-Vergleichs-Jungle – und immer mehr „vielen Dank, wir kontaktieren Sie demnächst“ überschwemmte mein Junkmail-Postfach doch eigentlich wollte ich nur „mal schnell“ Kfz Versicherungen online vergleichen. Sichtlich froh war ich, als ich als ich endlich http://www.kfzversicherung.info/kfz-versicherungsvergleich.php fand. Es war zwar ein Haufen auszufüllen und zu klicken, doch nach diesen zig Seiten erhielt ich im Gegensatz zu anderen sofort einen aussagefähigen Betrag den verschiedene Versicherungen bei diesem Kfz von mir haben wollen würden. So aussagefähig, dass ich nach kurzem Zusammenzählen der einzelnen Unterhaltskosten und der Leasingrate meinem Freundesfreund per SMS schrieb „Ich persönlich habe grosses Interesse an Deinem Roadster“.

Ich hoffe er antwortet bald, denn die kommenden Tage soll die Sonne wieder zurück kommen nach München…

Über den Autor

echter und gebürtiger (!) Münchner, 35J., sportlich, sucht... - ja was eigentlich...? Je älter ich werde desto weniger weiß ich eigentlich was ich will aber umso mehr weiß ich was ich nicht will... Um diesen Spruch ein wenig mit Beträgen zu füllen blogge ich hier meine Erlebnisse im Münchner Single-Jungle, den VIP-Parties und die Hinter- und Abgründe warum mich meine Eltern immer wieder fragen: "Warum findest Du keine Frau?" Finden alleine ist es nicht, im Single-Mekka München, der Stadt in Deutschland wo nachweisslich die meisten Singles wohnen, wird man(n) schon fündig - und über dieses Finden und Erleben werde ich hier schreiben. Ich freue mich auf einen regen Austausch und Eure Kommentare!

Ähnliche Beiträge

2 Responses

  1. Simone

    Würde mich persönlich sehr interessieren ob Du nun das Cabrio gekauft bzw. im Leasing eingetreten bist. Meinstens ist gerade dies nicht so einfach!

    Antworten
  2. Toplar

    Würde mich auch interessieren! Diese Fahrzeuge zu unterhalten und versichern ist aus finanzieller Sicht gar nicht so ohne. Ich freue mich aber auch schon auf den Sommer, wo das Cabrio fahren am meisten Spaß macht.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.