Lammfellboots, in wie nie, umstritten und dennoch oder vielleicht gerade deshalb der absolute Renner in diesem Winter…
Als Frau die ständig Schuhe mit hohen Absätzen trägt überlegt man wirklich lange, sehr lange, diese umstrittenen Boots einmal zu probieren. Doch hat Frau sie einmal an, ist es wie eine Sucht, man kommt nicht mehr drum rum, trotz der Vorurteile der Männer.

Ich spreche aus Erfahrung!

Ich selbst habe wirklich lange überlegt solche Schuhe überhaupt mal zu probieren und da ich leider nur 160 cm groß bin, kam für mich die letzten Jahre nichts anderes als High Heels an die kleinen Füße.

Früher: High Heels, ausschließlich!

Nach dem Motto wer schön sein will muss leiden, balancierte ich oft mit High Heels übers Kopfsteinpflaster wenn ich Nachmittags shoppen war, oder hatte gefrorene Füße im Winter, weil die meisten hohen Schuhe auch nicht sonderlich warm sind. Nach tagelangen rumlaufen in den hohen Schuhen waren blaue, schmerzende Füße für mich schon ganz normal geworden.

Jetzt: Lammfellboots

Irgendwann probierte ich mal einfach so diese umstritten Ugg Boots… Ich selbst war ja auch eher dagegen, denn wenn man einige Frauen beobachtet welchen Gang diese entwickeln, hat dieses nix mit Elegant oder sexy zu tun, da muss auch ich als Frau den Männern Recht geben, das erinnert dann wohl mehr an watscheln als an gehen.

Gehen wie auf Wolken

Ich muss allerdings sagen seit den Moment der ersten Anprobe weis ich wie angenehm Schuhe sein können, man geht wie auf Wolken, bemerkt sie kaum und zu meiner absoluten Begeisterung stellte ich auch noch fest das man weder kalte, noch nasse Füße darin bekommt.

Zunächst zögerlich, nun hab ich schon zwei Paar

Ich liebe sie und hab mittlerweile zwei Paar davon, und ich will auch nicht mehr auf diese Lammfellboots verzichten, zumal die Boots bei engen Hosen eigentlich sehr schon anzusehen sind und wenn Frau auf ihren Gang achtet bin ich davon überzeugt das auch die Männer „damit Leben“ können.

Der richtige Gang in Lammfellboots

Zugegeben, auch ich musste es erst (er)lernen mit diesen flachen Boots zu gehen, hört sich komisch an, war aber so. Also aufrecht gehen und nicht watscheln, schön einen Fuß vor den anderen. Aber dieses Gehen-lernen kannte ich ja bereits von meinen High Heels, und schon da hatte ich die Meinung, wer mit hohen Schuhen nicht gehen kann sollte es sein lassen, und irgendwie gilt nun bei den Lammfellboots mindestens das gleiche.

Lammfellboots – mein Fashion-Allrounder

Ich werde auch in Zukunft unter Tags nicht mehr auf meine Boots verzichten, denn damit bleiben mir viele Leiden erspart, soviel ist sicher! Und am Abend zum Weggehen werde ich mich natürlich wieder auf meine High Heels stellen.

Mein Fazit: Für jede Gelegenheit die richtigen Schuhe, genauso wie Männer ihre Wohlfühlsachen tragen (dürfen), genauso sollten wir Frauen das auch machen.

Über den Autor

Weiblich, tageslichttauglich, Mitte Dreißig, Ex-Fitness Trainerin, geschieden, alleinerziehend – dass sind eigentlich nur die Eckdaten meiner Beschreibung, denn was hier ganz klar fehlt ist ein Wort – welches bei anderen immer wieder viele Fragen aufwirft: SINGLE Natürlich würde ich diesen „Makel“ aus meiner Vita gerne entfernen, aber dies ist alles nicht so einfach, vor allem wenn frau, so wie ich, auch noch eine 16jährige Tochter hat – da gerät der eine oder andere schon an seine Grenzen beim ersten Flirt, weil er ja nicht nur mich sondern „uns“ bekommen würde – und die die sich davon nicht „abschrecken“ lassen, die haben meist viel größere Schäden vorzuweisen… Über dass was ich als Single alles erlebe und bereits erlebt habe möchte ich hier gerne schreiben.

Ähnliche Beiträge

6 Responses

  1. Henry

    Ich finde solche Boots auch nicht schön. Zum einen passen sie nicht zu diesem Wetter, zum anderen machen sie die Füsse breit. Frauen sollten wirklich schönere Boots tragen.

    Antworten
  2. Rosa

    Ich denke im Winter kommt es auf warme und wasserdichte Kleidung an. Mir ist es da egal, ob Männer sie schön finden. Warm und trocken müssen meine Füße sein!

    Antworten
  3. Janett

    Hallo liebe Sophie!! 🙂

    Erstmal muss ich Dir sagen, dass es herrlich erfrischend war, Deinen Beitrag zu lesen! 🙂

    Ich habe sehr viele Paar Schuhe, aber solche Lammfellboots habe ich noch nicht in meinem Schuhschrank stehen. Sie machen tatsächlich keinen toll geformten Fuß. Aber mal ehrlich, darauf kommt es doch nicht immer an. Es zählt viel mehr das komplette Outfit. An manchen Frauen sehen die Schuhe sogar schön aus, weil sie bspw. zu den restlichen Klamotten und Accessoires ein tolles, kuscheliges Winteroutfit ergeben. Und so ein richtiges Winteroutfit für eisige Minusgrade ist ja generell auch nicht immer figurbetont. Mit einem gewissen Gespür für ein perfektes Outfit und einem schönen Gang, würde ich sagen, sind diese Schuhe akzeptabel und sollte man(n) nicht so eng sehen. Auf dem kleinen Bildchen in diesem Beitrag habe ich zum Beispiel auch nichts auszusetzen.

    Ach, aber meine Schmerzgrenze ist dann auch bei übertrieben glitzernden oder knallfarbenen Boots erreicht. 😉 Da noch die Kurve zu kriegen .. Na, ich weiß ja nicht! 😀

    Liebe Grüße
    Janett von blonde-schuhe.de

    Antworten
  4. AufDerSuche

    Hallo Sophie,

    ich möchte dir da mal widersprechen. Lammfellboots wurden für den Strand entwickelt und da gehören sie auch hin. Wenn man kalte Füße vom Pacific hat, dann sind dass sinnvolle Schuhe.

    Jeder Single ist gut beraten, die Dinger nicht zu tragen. Man geht darin sehr merkwürdig, gesund ist das sicher nicht, und es ist optisch sehr zweifelhaft.

    Wer also auf der Suche nach einem Partner ist, sollte sich lieber ordentliches Schuhwerk anziehen – man weiß ja nie, wann Mr. Right um die Ecke kommt.

    PS: Das gilt natürliche umgekehrt auch für männliche Singles.

    Antworten
  5. IchSucheSie

    Hallo liebe Sophie,

    der Beitrag ist zwar nicht mehr ganz neu, aber da auch diesen Winter diese Dinger noch fleißig getragen wurden, ist das Thema wohl noch einigermaßen aktuell.

    Mir persönlich gefallen Lammfellboots nicht sonderlich muss ich zugeben und dir damit recht geben, was die männliche Einstellung zu den Tretern angeht. Es mag ja sein, dass flache Schuhe bequemer sind und das sei auch jeder Dame gegönnt, aber es gibt ja auch normale Stiefel mit flachen Absätzen, die deutlich schicker aussehen.

    Lammfellboots erinnern mich irgendwie immer an Eskimos und die sind ja wirklich nicht für ihr ausgeprägtes Modebewusstsein bekannt. Ist nur mein persönlicher Geschmack, also bitte nicht böse sein! 😉

    liebe Grüße

    Nick

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.