Kambodscha kannte ich bisher nur aus den Nachrichten, und irgendwie habe ich es tief in meinen Hirnwindungen nicht als Urlaubsland abgespeichert. Umso mehr staunte ich, als mir ein Kunde erzählte, er war da und hatte eine Rundreise gemacht…

Kambodscha, Khmer-Reich…

 – irgendwas ist da aus dem Erdkunde-Unterricht in mir noch hängengeblieben, aber nicht wirklich viel… – aber irgendwie weiss ich noch dass die das Reich der Khmer über große Teile der heutigen Staaten Thailand, Laos und Vietnam erstreckt hat – also schon ein etwas größeres Reich. Mein Kunde erzählte mir von diesen beeindruckenden Monumente, Tempelanlagen und Grabstätten, und vieles davon ist bereits restauriert worden – und in den schillernsten Farben erzählte er mir vom Nationalmuseum in Phnom Penh und den darin gezeigten Kunstwerke und Exponaten die gerettet werden konnten und nun so etwas wie der Nationalstolz von Kambodscha darstellen.

Irgendwie habe ich mich nun einfach mal im Internet ein wenig schlau gelesen weil die schillernsten Reiseberichte von meinem Kunden haben mir schon ein wenig Appetit gemacht, wenn ich ehrlich bin… aber es ist gar nicht so einfach Kambodscha Reisen online Informationen finden zu können – anscheinend ist das Land touristisch wirklich noch in den Kinderschuhen, wenn überhaupt… – es ist halt anscheinend wirklich noch ein Entwicklungsland, wenn auch ein schönes.

Sicherheitshinweise für Touristen

Was ich auf jeden Fall gefunden habe, und was ich hier für die, die irgendwann mal auf diesen Blog stoßen, unbedingt anführen will sind die Sicherheitshinweise wegen der im April 2011 aufgetretenen Grenzkonflikte zwischen Thailand und Kambodscha. Seither wird vor Reisen in die nördlichen Regionen Otdar Mean Chey und Preah Vihear gewarnt, während der Rest des Landes ein gemäßigtes Risiko darstellt. Allerdings: Als Single Reise dient Kambodscha ganz und gar nicht! Alleinreisende werden gewart und gebeten nur in geführten Gruppenreisen dieses Land zu besuchen.

Sollte jemand hier mit weiteren Infos zu Land, Leute und Sehenswürdigkeiten mitlesen, würde ich mich über weitere Infos freuen.

Über den Autor

echter und gebürtiger (!) Münchner, 35J., sportlich, sucht... - ja was eigentlich...? Je älter ich werde desto weniger weiß ich eigentlich was ich will aber umso mehr weiß ich was ich nicht will... Um diesen Spruch ein wenig mit Beträgen zu füllen blogge ich hier meine Erlebnisse im Münchner Single-Jungle, den VIP-Parties und die Hinter- und Abgründe warum mich meine Eltern immer wieder fragen: "Warum findest Du keine Frau?" Finden alleine ist es nicht, im Single-Mekka München, der Stadt in Deutschland wo nachweisslich die meisten Singles wohnen, wird man(n) schon fündig - und über dieses Finden und Erleben werde ich hier schreiben. Ich freue mich auf einen regen Austausch und Eure Kommentare!

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.