Hotelzimmer mit iPad und iPhone-Dockingstation, Flatscreen und Spielekonsole werden immer beliebter.

Irgendwie habe ich mich dies schon lange gefragt oder bzw. gewünscht – denn zuhause genieße ich mein Hightech-Sammelsurium schon sehr – sei es meinen Medienserver mit dem Iphone zu bedienen, via Airplay meine gesamte Musiksammlung in allen Räumen zu streamen oder auf dem IPad mal einen Film anzusehen während man im Jakuzzi bzw. der Badewanne liegt – all dies genieße ich schon sehr!

Zuhause Hightech – im Hotel gar kein Tech

Deswegen habe ich mich schon des öfteren gefragt, warum es dies alles nicht auch in Hotels gibt – denn auch da hätte ich gerne dieses Hightech-Luxus – aber in den meisten Hotelzimmern habe ich zwar toll designte Zimmer mit tollen Bädern und auch wirklich luxuriös ausgestatteten Räumen, aber alles was mit Hightech zu tun hat wird spärlich vermißt!
Ich muss mich also auf Reisen in meinem gewohnten Tun und meinen liebgewonnenen Hightech-Möglichkeiten einschränken oder meist ganz drauf verzichten – vielleicht freue ich mich deswegen immer wieder endlich zuhause zu sein!

Hightech-Hotels mit einem Wlan-Zugang?

Selbst ein Wlan-Zugang ist 2013 in vielen Hotels noch Mangelware und wird oftmals noch teuer ver- oder berechnet – und wenn dann doch mal ein Hotel kostenfreies Wlan anbietet ist es oftmals nur in der Hotelhalle empfangbar…
Umso mehr hat mich heute beim Surfen ein Blog gefreut in dem ich lesen konnte, daß meine Hightech-Wünsche schön langsam zur Realität werden!

Hightech-Hotels Infografik
Hightech-Hotels – Infografik von hotel.de

Es scheint also, als ob schön langsam die Hotels hier umdenken und auf die Wünsche Ihrer Gäste eingehen, bzw. diese realisieren… – natürlich wird dies noch ein wenig dauern bis auch diese Hightech-Hotelzimmer in wirklich breiter Masse von vielen Hotelketten umgesetzt werden, allerdings ist der Trend bereits erkennbar – und dies freut mich außerordentlich, denn ich finde diese Hightech-Einschränkungen sind bei vielen Hotels einfach nicht mehr zeitgemäß, wobei natürlich ganz klar Hotels in Großstädten diese Hightech-Zimmer verstärkter anbieten werden wie Strandhotels, denn dort benutzt man Hotelzimmer eigentlich nur zum Duschen, Umziehen und Schlafen… meistens…

Über den Autor

echter und gebürtiger (!) Münchner, 35J., sportlich, sucht... - ja was eigentlich...? Je älter ich werde desto weniger weiß ich eigentlich was ich will aber umso mehr weiß ich was ich nicht will... Um diesen Spruch ein wenig mit Beträgen zu füllen blogge ich hier meine Erlebnisse im Münchner Single-Jungle, den VIP-Parties und die Hinter- und Abgründe warum mich meine Eltern immer wieder fragen: "Warum findest Du keine Frau?" Finden alleine ist es nicht, im Single-Mekka München, der Stadt in Deutschland wo nachweisslich die meisten Singles wohnen, wird man(n) schon fündig - und über dieses Finden und Erleben werde ich hier schreiben. Ich freue mich auf einen regen Austausch und Eure Kommentare!

2 Responses

  1. Martin

    “Selbst ein Wlan-Zugang ist 2013 in vielen Hotels noch Mangelware”
    Das stimmt leider …meistens gibt es wlan nur unten in der Lobby und die Geschwindigkeit lässt zu wünschen übrig. Interessanterweise sind gute Hotels in Asiatischen Ländern hier weit fortschrittlicher und ich habe es selten erlebt das ich im Zimmer keinen Wlan Empfang hatte.

    Antworten
  2. Samuel

    Nicht nur in asiatischen Ländern, Martin – fast auf der ganzen Welt. Auch in den meisten Hotels und Hostels in Südamerika und Spanien bekommt man ganz selbstverständlich kostenloses WLAN. Zwar nicht mit übertriebener Geschwindigkeit, aber trotzdem kostenloses WLAN.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.