Jetzt im Herbst wird eigentlich nicht mehr gegrillt und meine Terrasse gleicht mittlerweile eher einem Auffangbehälter für Laub und Äste, aber dennoch will ich noch einmal grillen… einmal noch… – So wie das Angrillen im Frühjahr ist das Abgrillen für mich auch ein wichtiges Ritual geworden – vielleicht wird´s ja am Wochenende zur Mittagszeit ein bisschen wärmer und trockener – meine Jungs sind schon informiert und stehen bereit.

Die Grillsaison 2012 war sehr gut, oft habe ich den Aggregatszustand von rohem Fleisch über der offenen Flamme getestet und oft war ich auch zum Grillen eingeladen – bei Freunden auf der heimischen Terrasse, an der Isar und auch einmal auf einem Balkon – und da dann auch noch leider mit einem Elektro-Tischgrill… – aber DAS ist für mich nicht Grillen… – für mich gibt es nur zwei Zubereitungsarten von Grillfleisch: entweder Holzkohlegrill oder Lavasteingrill – aus basta!

Gerade die Lavasteingrills mit Gas haben in den letzten Jahren enorm aufgeholt und das Grillen auf Lavasteinen ist mittlerweile geschmacklich nicht mehr wirklich vom Holzkohlegrill zu unterscheiden – klar bildet man(n) es sich ein, und klar ist der „rauchige“ Geschmack von Holzkohle immer noch ein Highlight, aber dafür ist der Lavasteingrill ein Schnelles, sauberes Vergnügen – und die Geräte sind heutzutage preislich absolut erschwinglich – und für die Extremen gibt es dann auch noch High-End-Varianten wie zum Beispiel den Lavasteingrill von cookmax.de. Ich für meinen Teil habe die komplette Saison auf meinen „Son-of-Hibachi“ gegrillt und bin nach-wie-vor sehr begeistert.

Dieser kleine Holzkohlegrill ist meine Definition von „schnell-mal-grillen“ aber er bietet aufgrund der geringen Grillfläche halt einfach nur eine begrenzte Möglichkeit. Vielleicht werde ich mir kommendes Jahr einen Lavasteingrill kaufen, dann habe ich „schnell-mal-grillen“ in klein und groß und wenn mal wieder mehr Gäste kommen kann ich so ideal alle Gäste gleichzeitig mit dem leckeren Fleisch verköstigen… – wobei – mehr Gäste… – kommendes Jahr ist ja weder Fussball-EM noch WM – ob sich da in meinem Singlehaushalt so viele Menschen auf meine Terrasse verirren werden… – mal abwarten 😉

Über den Autor

echter und gebürtiger (!) Münchner, 35J., sportlich, sucht... - ja was eigentlich...? Je älter ich werde desto weniger weiß ich eigentlich was ich will aber umso mehr weiß ich was ich nicht will... Um diesen Spruch ein wenig mit Beträgen zu füllen blogge ich hier meine Erlebnisse im Münchner Single-Jungle, den VIP-Parties und die Hinter- und Abgründe warum mich meine Eltern immer wieder fragen: "Warum findest Du keine Frau?" Finden alleine ist es nicht, im Single-Mekka München, der Stadt in Deutschland wo nachweisslich die meisten Singles wohnen, wird man(n) schon fündig - und über dieses Finden und Erleben werde ich hier schreiben. Ich freue mich auf einen regen Austausch und Eure Kommentare!

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.