Die Ski-WM in Schladming startet am 04.02. und ich bin nun auch im WM-Fieber…

Große Ereignisse werfen ja immer Ihre Schatten voraus, und so einen Schatten muß für mich anscheinend das vorletzte Wochenende in Kitzbühel gewesen sein, denn da wurde ich mit dem Ski-Alpin-Fan-Virus angefixt – irgendwie ist es halt einfach schon was anderes mal live im Zielraum mitzufiebern wenn die Gladiatoren auf zwei Latten sich tollkühn ins Tal stürzen – und nachdem ich ja  dieses Jahr schon in München beim Parallelslalom war ist es nun die logische Schlusskonsequenz dass ich nun nach Schladming „muss“ um auch da im Zielstadion das Renngeschehen zu erleben.

Ski-WM in Schladming für Singles ein Top-Tipp

Für einen Single ist es ja umso schöner bei so einer sportlichen Massenveranstaltung wie der Ski-WM in Schladming dabei zu sein, denn somit lässt es sich total leicht und ungezwungen flirten denn man hat ja schon mal eine Grundlage – das Rennen – und ob man dann über den soeben gefahrenen Skiathleten philosophiert oder einen Sieg gemeinsam feiert – es ist zumindest schon mal eine Gesprächsgrundlage und oftmals ergibt sich dadurch im weiteren Verlauf mehr…

Was sich auf jeden Fall für mich in Kitzbühel als ideal nach den Rennen herauskristalisierte war und ist, eine Almhütte zu haben inder man quasi die Nachberichterstattung, die Interviews und die Rennatmosphäre erleben kann. In Kitzbühel war es die Kitz´n Glamour Hütte, und nun in Schladming ist es die Pichlmayralm – der Name ist anders, das Konzept nahezu gleich: Die Pichlmayralm wurde mittem im Zielgelände der Planai aufgebaut und gilt mit Apres-Ski Flair, Champagner Bar und gehobener Gastronomie als privater Treffpunkt für Partner aus Wirtschaft, Sport und Medienwelt.

Rennatmosphäre an der Champagner Bar

Ich freu mich schon, von der Champagner Bar im Outdoor Bereich der Almhütte die Rennen live mitzuverfolgen und dann beim Aufwärmen wieder in der Hütte die Mischung aus Skirennstimmung, Apres-Ski- und Hüttengaudi zu erleben. Ich muss noch schauen wann mein Terminkalender es zulässt dass ich nach Schladming fahre, aber ich denke die beiden Abfahrtsrennen am Samstag 09.02. (Herren) und Sonntag 10.02. (Damen) könnten stimmungsmäßig sehr gut werden, und für mich als deutscher Skifan wäre natürlich auch eine Überlegung am Sonntag 17.02. dem Felix Neureuther live vor Ort die Daumen bei seinen Slalom-Hasardeur-Ritten zu drücken.

mein Partyfahrplan: Pichlmayralm und danach Hohenhaus Tenne

Neben der Pichlmayralm werde ich auf jeden Fall auch Europas größter Skihütte der Hohenhaus Tenne, mindestens einen Besuch abstatten (müssen). Ich war da schon vor Jahren zum Skiopening mit David Getta und was da jeden Abend auf den verschiedenen Areas in der Hohenhaus Tenne abging war damals schon für mich unbegreiflich und mit Worten kaum wiederzugeben. Bei einer Ski-WM die nur ein paar hundert Meter entfernt stattfindet, wird sich diese Stimmung sicherlich bei den diversen After Race Partys mit Top DJ´s und Live-Auftritten verschiedener Top-Künstler und Bands gigantisch werden – und gute Stimmung in so einer Lokation versetzt viele auch gleichzietig in Flirtlaune – mich als Single freuts 😉

Über den Autor

echter und gebürtiger (!) Münchner, 35J., sportlich, sucht... - ja was eigentlich...? Je älter ich werde desto weniger weiß ich eigentlich was ich will aber umso mehr weiß ich was ich nicht will... Um diesen Spruch ein wenig mit Beträgen zu füllen blogge ich hier meine Erlebnisse im Münchner Single-Jungle, den VIP-Parties und die Hinter- und Abgründe warum mich meine Eltern immer wieder fragen: "Warum findest Du keine Frau?" Finden alleine ist es nicht, im Single-Mekka München, der Stadt in Deutschland wo nachweisslich die meisten Singles wohnen, wird man(n) schon fündig - und über dieses Finden und Erleben werde ich hier schreiben. Ich freue mich auf einen regen Austausch und Eure Kommentare!

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.